Über uns

Führend im Bereich der Schiffsausrüstung und -isolierung

Das umfassende Know-how der Gruppe spiegelt sich in der Organisation der vier individuellen Firmen wieder. Diese bieten umfangreiche Produkte und Dienstleistungen für Neubauten genauso wie für Wartungs- und Reparaturaufgaben.

Als ein Full-Service-Anbieter hat die LETHE Gruppe die idealen Voraussetzungen, auch anspruchsvolle Vorgaben für ein schnelles und reibungsloses Projektmanagement zu erfüllen.



Die Produktion und Beistellung relevanter Komponenten durch die hauseigene Fertigung minimiert die Abhängigkeit von Zulieferern. Dies bedeutet zudem weniger Schnittstellen, schnellere Reaktionszeiten und höhere Flexibilität, um jeder Anforderung individuell und nach Kundenvorgaben zu genügen.



Die von LETHE eingebrachten Lösungen sind stets das Optimum in Bezug auf die Summe der Anforderungen: Funktionalität und Ästhetik, Sicherheit und Komfort, Kosten und Nutzen sowie Umweltschutz.



Zusammengenommen steht ein übergreifendes Portfolio an Leistungen und Produkten zur Verfügung, von der Planung über die Produktion bis zum schlüsselfertigen Einbau. Als zertifiziertes Unternehmen gewährleistet LETHE durch sein internes Managementsystem gleichbleibend hohe Qualitätsstandards. Spezialisten der verschiedensten Bereiche sind zur Unterstützung während aller Projektphasen schnell, flexibel und unkompliziert zur Stelle, wo und wann auch immer der Bedarf es erfordert.


Produkte

Ob Stahl, Edelstahl oder Aluminium: LETHE steht für ein breites Spektrum an zu verarbeitenden Materialien. Das Unternehmen verfügt hierfür über hauseigene Produktionskapazitäten. Im Gegensatz zu einer Serienfertigung werden hier alle Fertigungsschritte individuell und flexibel auf die Anforderungen der einzelnen Projekte und Produkte ausgerichtet.

Erfahrene Mitarbeiter arbeiten Hand in Hand mit größter Sorgfalt und besonderem Verantwortungsbewusstsein. Ihr Know-how ermöglicht eine hohe Fertigungstiefe, die über Kanten und Schweißen weit hinausgeht.

Das Zusammenspiel mit speziell abgestimmten Kontrollmechanismen gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard und bestmögliche Produktionsergebnisse.

  • Fertigung hauseigener Produktlinien
  • Speziell ausgebildetes Personal
  • Ausführung nach speziellen Kundenwünschen
  • Hohe Fertigungstiefe
  • Breites Materialspektrum
  • Große Flexibilität

Alle Produkte unterliegen der ständigen Weiterentwicklung, um die jeweils aktuell gültigen Prüfverfahren und Regularien zu erfüllen.


Brandschutztüren

LETHE Brandschutztüren, entwickelt für den Einsatz an Bord einer modernen Megayacht, erfüllen nicht nur die brandschutztechnischen Anforderungen der Klassen B0 bis A60 sondern auch alle Ansprüche hinsichtlich individueller Gestaltungsmöglichkeiten oder spezieller Kundenwünsche.

LL-D2-A60 // LL-D3-A60

A Klasse Klapptürsystem, einflügelig mit obiger Bezeichnung

  • Zulassung Nr. 110.078/110.068 der SeeBG
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) max. CO x CH 1050 x 2100 mm, Einzelabmessungen nach Vorgabe
  • Systemgesamgewicht für eine Tür COxCH 950 x 2000 mm von ca. 120 kg/St.
  • Türtyp D3 mit folgender optionaler Ausstattung:
    • Fenster mit lichten Abmaßen von max. 500x500mm in runder oder rechteckiger Ausführung
    • Kabelübergang zur Versorgung elektrischer, im Türblatt verbauter Komponenten
    • Schlauchklappe mit lichten Maßen gemäß gültiger SOLAS Regularien
  • Spaltmaß schlossseitig sowie bandseitig und oben ca. 4-5mm, unten 4mm
  • 3 Stk. Türhänge, bestehend aus 3D justierbarer Bandaufnahme und Band Typ Simonswerke VN7748/100.
    Einheiten in Ausführung Edelstahl, gerade oder gekröpft, Oberflächen gebürstet, Aufnahme und Band aufeinander abgestimmt in Bandlänge 100 mm.
  • Magnetischer Nährungsschalter Typ Bernstein MA08 auf Anfrage
  • Schalldämmaß von 27db für Süll Typ A ohne „Schall-ex“ Schiene und 33db für Süll Typ A mit „Schall-ex“ Schiene. Messungen entsprechend ISO 140-3

Montagerahmen

  • Zum Einbau in Stahl oder Aluminiumschotte mittels Schweiß- oder Schraubverbindung
  • Oberfläche vorbehandelt mit Primer Typ Integrad 269 Rot

Zarge

  • Zur Installation in beschriebenen Montagerahmen
  • Innenliegende Gleitschiene Typ Dorma G96EMF ohne EMF Einheit und Kabel
  • Drei verschiedene Sülltypen mit variablen Höhen wählbar
  • Oberfläche lackiert in RAL oder NCS Farbton. Sonderlackierungen auf Anfrage
  • Flächenbündiges Schließblech in Edelstahl gebürstet mit umgelegtem Lappen
  • Süllabdeckung in Edelstahl gebürstet (nur für Süll Typ A u. C)
  • Türdichtung in Farbe passend zur Zargenausführung

Türblatt

  • Blatt beidseitig belegt mit HPL Laminat zum Schutz der Blattkonstruktion. Dekor der Beschichtung nach Vorgabe
  • Blattstärke 52 mm
  • Schloss Typ Lethe-72/65-PZ, Dornmaß 65 mm, Stulp und Kurbelfalle in Ausführung Edelstahl gebürstet, Eindruck „LETHE“
  • Lochung für Profilzylinder und Drücker (Drückergarnitur, Schilde bzw. Rosetten sowie Schließzylinder sind nicht Bestandteil des Angebotes)
  • Innenliegender Türschließer Typ Dorma ITS96
  • Türblatt eingefasst mit U-Profil Rahmen in Farblackierung entsprechend Zarge oder Edelstahl gebürstet.
    Schenkel in gerader Ausführung zum nachträglichen Belegen des Blattes oder mit Umschlag. Band- und Gegenseite mit einer Schenkellänge von 15-30 mm für gerade und 13 mm für umgeschlagene Ausführung
  • Schall-ex Dichtung Typ Athmer 15/30 oder „Ultra“ auf Anfrage

LYD-3plus-A60

A0-A60 Klapptürsystem, einflügelig für den Innenbereich, Typbezeichnung LYD-3plus-A60

  • A Klasse Klapptüranlage (ein Flügel) mit obiger Bezeichnung für den hochwertigen Innenausbau, SeeBG Zulassung Nr. 110.083
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) max. COxCH 1050 x 2100 mm, Einzelabmessungen nach Vorgabe
  • Das Türsystem erfüllt die Vorgaben gemäß MSC. 1/Circ. 1273 und kann daher mit erweiterten Öffnungsmaßen ausgeführt werden. Hierbei können die oben genannten, geprüften Maße auf CO max.: 1207mm bzw. CH max.: 22415mm erweitert werden wenn das Öffnungsmaß eine lichte Fläche von ca. 2,60m² nicht überschreitet
  • Spaltmaß schlossseitig sowie bandseitig und oben ca. 4mm, unten 6mm
  • 3 St. verdeckte Bänder Typ Tectus TE5263, alternativ 3 Stk. Türhänge, bestehend aus 3D justierbarer Bandaufnahme und Band Typ Simonswerke VN7748/100 in Ausführung gekröpft. Aufnahme und Band aufeinander abgestimmt in Bandlänge 100mm, alle Bandtypen 3D verstellbar
  • Alle Edelstahloberflächen (Bänder, Schlossstulp, Schließblech, Süllabdeckung, Gleitschienenabdeckung – wenn zutreffend) soweit nicht anderslautend beschrieben in Ausführung geschliffen (Korn 240)
  • Alle beschriebenen Bandtypen erhältlich in „verlängerter“ Ausführung zum nachträglichen Belegen des Türblattes auf der Hangseite mit einem dekorativen Doppel
  • Magnetischer Nährungsschalter Typ Bernstein MA08 auf Anfrage

Montagerahmen

  • Zum Einbau in Stahl oder Aluminiumschotte mittels Schraubverbindung
  • Oberfläche vorbehandelt mit Primer Typ Integrad 269 Rot

Türzarge

  • Zur Installation in beschriebenen Montagerahmen
  • Zarge mit einer Dichtungsebene gefertigt aus 0,75mm Stahlblech
  • Innenliegende Gleitschiene Typ Dorma G96EMF ohne EMF Einheit und Kabel. Optional mit Abdeckung aus Edelstahl (nur für Öffnungswinkel bis 90°)
  • Drei verschiedene Sülltypen mit variablen Höhen wählbar
  • Oberfläche werkseitig lackiert in RAL oder NCS Farbton, abweichende Lackierung auf Anfrage
  • Eingelassenes Schließblech in Ausführung Edelstahl mit umgelegtem Lappen
  • Süllabdeckung in Edelstahl gebürstet (nur für Süll Typ A u. C)
  • Türdichtung in Farbe passend zur Zargenfarbe

Türblatt

  • Werkseitig in Türzarge vormontiert. Blatt aus Calzium-Silikat Board beidseitig belegt mit HPL Laminat „weiß“ zum Schutz der Blattkonstruktion. Abweichendes Dekor der Beschichtung auf Anfrage
  • Blattstärke 52mm
  • Schloss Typ Lethe-72/65-PZ, Dornmaß 65 mm, Stulp und Kurbelfalle in Ausführung Edelstahl, Eindruck „LETHE“
  • Lochung für Profilzylinder und Drücker (Drückergarnitur, Schilde bzw. Rosetten sowie Schließzylinder sind nicht Bestandteil des Lieferumfanges)
  • Innenliegender Türschließer Typ Dorma ITS96
  • Türblatt eingefasst mit U-Profil Rahmen in Farblackierung entsprechend Zarge oder Edelstahl gebürstet. Schenkel in gerader Ausführung zum nachträglichen Belegen des Blattes oder mit Umschlag. Band- und Gegenseite mit einer Schenkellänge von 15-30mm für gerade und 13mm für umgeschlagene Ausführung
  • Schall-ex Dichtung Typ Athmer 15/30 auf Anfrage

LL-DL1-A60

A0-A60-Klapptürelemente, doppelflügelig Typbezeichnung LL-DL1-A60

  • A Klasse Klapptüranlage (zwei Flügel) mit obiger Bezeichnung Zulassung Nr. 110.063 der SeeBG
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) max. COxCH 2200 x 2150 mm, Einzelabmessungen nach Vorgabe
  • Systemgesamgewicht für eine Tür COxCH 1900x2000mm von ca. 250 kg/St. Schalldämmaß in Abhängigkeit vom Sülltyp
  • Spaltmaß schlossseitig sowie bandseitig und oben ca. 4-5mm, unten 4mm
  • 4 Stk. Türhänge pro Blatt, bestehend aus 3D justierbarer Bandaufnahme und Band Typ Simonswerke VN7748/100. Einheiten in Ausführung Edelstahl, gerade oder gekröpft, Oberflächen gebürstet, Aufnahme und Band aufeinander abgestimmt in Bandlänge 100mm
  • Türkontaktschalter Typ effeff 10405.10R auf Anfrage

Montagerahmen

  • Zum Einbau in Stahl oder Aluminiumschotte mittels Schweiß- oder Schraubverbindung
  • Oberfläche vorbehandelt mit Primer Typ Integrad 269 Rot

Zarge

  • Zur Installation in beschriebenen Montagerahmen
  • Innenliegende Gleitschienen Typ Dorma
  • Drei verschiedene Sülltypen mit variablen Höhen wählbar
  • Oberfläche lackiert in RAL oder NCS Farbton. Sonderlackierungen auf Anfrage
  • Süllabdeckung in Edelstahl gebürstet (nur für Süll Typ A and C)
  • Türdichtung in Farbe passend zur Zargenausführung

Türblätter

  • Vorinstalliert in beschriebene Türzarge
  • Blätter beidseitig belegt mit HPL Laminat zum Schutz der Blattkonstruktionen. Dekor der Beschichtungen nach Vorgabe
  • Blattstärken 52mm
  • Treibriegelschloss BKS 2390 mit Panikfunktion, Stulp 24mm in Ausführung Edelstahl geschliffen, Dornmaß 65mm, PZ 72mm im Standflügel. Zwei zusätzliche Verriegelungspunkte in der Zarge
  • Lochungen für Profilzylinder und Drücker (Drückergarnitur, Schilde bzw. Rosetten sowie Schließzylinder sind nicht Bestandteil des Angebotes)
  • Zwei innenliegende Türschließer Typ Dorma ITS96 mit mechanischer Schließfolgeregelung. Voraussetzung ist ein Mindestöffnungsmaß von 1300mm und eine minimale Flügelbreite von jeweils 650mm
  • Öffnen des Standflügels im abgeschlossenen Zustand in Fluchtrichtung möglich
  • Selbsttätige Arretierung des Standflügels durch den Gangflügel beim Schließvorgang beider Flügel
  • Türblätter eingefasst mit U-Profil Rahmen in Farblackierung entsprechend Zarge oder Edelstahl gebürstet. Schenkel in gerader Ausführung zum nachträglichen Belegen der Blätter oder mit Umschlag. Band- und Gegenseite mit einer Schenkellänge von 15-30mm für gerade und 13mm für umgeschlagene Ausführung
  • Schall-ex Dichtungen Typ Athmer 15/30 auf Anfrage

LM50-D2/D3-B15

B-Klapptürelemente, einflügelig Typbezeichnung LM50-D2/D3-B15

  • Klapptüranlage (ein Flügel) mit obiger Bezeichnung Zulassung Nr. 111.066/PC10273 der SeeBG/DIFT
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) max. COxCH 900 x 2050 mm, Einzelabmessungen nach Vorgabe
  • Spaltmaß schlossseitig sowie bandseitig und oben ca. 4-5mm, unten 6mm
  • 3 Stk. Türhänge, bestehend aus 3D justierbarer Bandaufnahme und Band Typ Simonswerke VN7748/100. Alle Einheiten in Ausführung Edelstahl gebürstet, Aufnahme und Band aufeinander abgestimmt in Bandlänge 100mm.

Türzarge

  • 5 verschiedene Zargentypen zum bestmöglichen Anschluss an das Wandsystem verfügbar
  • Innenliegende Gleitschiene Typ Dorma G96EMF ohne EMF Einheit und Kabel
  • Oberfläche werkseitig lackiert in RAL oder NCS Farbton, abweichende Lackierung auf Anfrage
  • Eingelassenes Schließblech in Ausführung Edelstahl gebürstet mit umgelegtem Lappen
  • 5mm Flachsüll ohne Abdeckung oder 20mm mit Schwellenabdeckung
  • Türdichtung in Farbe passend zur Zargenfarbe

Türblatt

  • Werkseitig in Türzarge vormontiert aus 0,75mm sendzimir verzinktem Stahlblech
  • Türtyp D3 mit folgender optionaler Ausstattung:
    • Innenliegender Überströmkanal
  • Beidseitig ohne dekorative Oberfläche
  • Stärke 50 mm
  • Schloss Typ Lethe-72/65-PZ, Dornmaß 65 mm, Stulp und Kurbelfalle in Ausführung Edelstahl gebürstet, Eindruck „LETHE“
  • Lochung für Profilzylinder und Drücker (Drückergarnitur, Schilde bzw. Rosetten sowie Schließzylinder sind nicht Bestandteil des Umfanges)
  • Innenliegender Türschließer Typ Dorma ITS96
  • Türblatt eingefasst mit U-Profil Rahmen in Farblackierung entsprechend Zarge oder Edelstahl gebürstet. Schenkel in gerader Ausführung zum nachträglichen Belegen des Blattes oder mit Umschlag. Band- und Gegenseite mit einer Schenkellänge von 15-30mm für gerade und 13mm für umgeschlagene Ausführung
  • Schall-ex Dichtung Typ Athmer 15/30 auf Anfrage

LYD-3plus-B15

B-Klapptürsystem für den Innenbereich, einflügelig Typbezeichnung LYD-3plus-B15

  • Klapptüranlage (ein Flügel) mit obiger Bezeichnung für den hochwertigen Innenausbau, Zulassung Nr. CMC10007 des DBI (Danish Institute of Fire and Security Technology)
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) max. COxCH 1000 x 2050 mm, Einzelabmessungen nach Vorgabe
  • Das Türsystem erfüllt die Vorgaben gemäß MSC. 1/Circ. 1273 und kann daher mit erweiterten Öffnungsmaßen ausgeführt werden. Hierbei können die oben genannten, geprüften Maße auf CO max.: 1160mm bzw. CH max.: 2367mm erweitert werden wenn das Öffnungsmaß eine lichte Fläche von 2,44m² nicht überschreitet
  • Spaltmaß schlossseitig sowie bandseitig und oben ca. 4mm, unten 6mm
  • 3 Stk. Türhänge, bestehend aus 3D justierbarer Bandaufnahme und Band Typ Simonswerke VN7748/100 in Ausführung gekröpft. Aufnahme und Band aufeinander abgestimmt in Bandlänge 100mm. Alternativ 2 bzw. 3 St. verdeckte Bänder Typ Tectus TE526. Anzahl der verdeckten Bänder abhängig von der gewählten Zargenausführung (1 bzw. 2 Dichtungsebenen). Alle sichtbaren Einheiten in Ausführung Edelstahl gebürstet. Alle Bandtypen 3D verstellbar
  • Alle beschriebenen Bandtypen erhältlich in „verlängerter“ Ausführung zum nachträglichen Belegen des Türblattes auf der Hangseite mit einem dekorativen Doppel

Türzarge

  • Zarge ausführbar mit einer oder zwei Dichtungsebenen in Kombination mit fünf unterschiedlichen Anschlusslösungen jeweils gefertigt aus 0,75mm Stahlblech
  • Innenliegende Gleitschiene Typ Dorma G96EMF ohne EMF Einheit und Kabel. Optional mit Abdeckung aus gebürstetem Edelstahl (nur für Öffnungswinkel bis 90°)
  • Oberfläche werkseitig lackiert in RAL oder NCS Farbton, abweichende Lackierung auf Anfrage
  • Eingelassenes Schließblech in Ausführung Edelstahl gebürstet mit umgelegtem Lappen
  • Standard 20mm Süll mit Abdeckung aus gebürstetem Edelstahl oder 5mm Flachsüll ohne Abdeckung
  • Türdichtung in Farbe passend zur Zargenfarbe

Türblatt

  • Werkseitig in Türzarge vormontiert. Blatt aus 0,75mm sendzimir verzinktem Stahl- bzw. optional aus Aluminiumblech zur Reduktion des Gesamtsystemgewichtes
  • Passend zur Zarge für eine oder zwei Dichtungsebenen
  • Beidseitig ohne dekorative Oberfläche (Ausführungen in HPL, PVC Folie oder sonstiger Sonderausführungen auf Anfrage)
  • Stärke ~51 mm (eine Dichtungsebene) / ~65 mm (zwei Dichtungsebenen)
  • Schloss Typ Lethe-72/65-PZ, Dornmaß 65 mm, Stulp und Kurbelfalle in Ausführung Edelstahl gebürstet, Eindruck „LETHE“
  • Lochung für Profilzylinder und Drücker (Drückergarnitur, Schilde bzw. Rosetten sowie Schließzylinder sind nicht Bestandteil des Lieferumfanges)
  • Innenliegender Türschließer Typ Dorma ITS96
  • Türblatt eingefasst mit U-Profil Rahmen in Farblackierung entsprechend Zarge oder Edelstahl gebürstet. Schenkel in gerader Ausführung zum nachträglichen Belegen des Blattes oder mit Umschlag. Band- und Gegenseite mit einer Schenkellänge von 15-30mm für gerade und 13mm für umgeschlagene Ausführung
  • Schall-ex Dichtung Typ Athmer 15/30 auf Anfrage

Revisionsklappen

Vergleichbar mit den LETHE Brandschutztüren sind auch die LETHE Revisionsklappen in verschiedensten, individualisierbaren Ausführungen erhältlich. Ob als Sonderbau oder als Ergänzung zum LETHE Paneelsystem können die Klappen sowohl technisch wie auch optisch modifiziert werden.
Bitte kontaktieren sie uns für weitere Informationen.

LMxx-IDx-B15 (B Zulassung)

B15-Revisionsklappen, Typbezeichnung LM25-IDx-B15

  • Revisionsklappe einflügelig (ID1 / ID2 / ID4) oder zweiflügelig (ID3) mit obiger Bezeichnung Zulassungen Nr. 111.055, AS-10-01, 111.078 und 111.075 der SeeBG zur direkten Montage in LM Wandsystem (ID1 / ID2) bzw. in B Trennwandsystemen (ID3 / ID4) mittels Gegenrahmen
  • Lichtes Öffnungsmaß (in der Türzarge, Reduzierung durch geöffnete Tür unberücksichtigt) COxCH:
    • ID1: 550 x 1780mm
    • ID4: 700 x 1800mm
    • ID3: 1400 x 1800mm
    • (Einzelabmessungen nach Vorgabe)
  • Rahmen mit umlaufender Dichtungsebene, Spaltmaß ca. 4mm
  • Blätter bestehend aus Halbschalen mit Mineralwollekern, Oberflächen wahlweise lackiert, PVC folienbeschichtet oder ohne dekorative Oberfläche. Sonderausführung in Edelstahl möglich. Blattstärke 30mm
  • Alle Komponenten aus Stahl ober wahlweise in Sonderausführung Edelstahl
  • Verschluss:
    • ID1 / ID2: Vorreiber Typ „Dirak“ o.v.
    • ID3 / ID4: Dreipunktverriegelung mit Muschelgriff
  • Scharnierausführung:
    • ID1: Zapfenband
    • ID2 / ID3 / ID4: Klavierband

Paneelsysteme

Die Familie der LETHE Paneelsysteme schließt Lösungen für eine segmentierte Ausführung von Wand- und Deckenflächen ein. Unsere Metall-Sandwichpaneele können sowohl durch den Einsatz verschiedener Decklagen aus Aluminium bzw. Stahl wie auch durch eine Variation der Kernmaterialien Mineralwolle, Schaum- oder Aluminiumwaben auf die Bedürfnisse an Gewichtsersparnis angepasst werden. Die Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für Oberflächen sowie die Verfügbarkeit als vollständig vorsegmentiertes System machen unsere Sandwichsysteme zum idealen Produkt für den Innenausbau auf Schiffen jeglicher Art.

Wandsystem Typ LM

Inneneinrichtungs Wandsystem mit Typenbezeichnung LM

Beschreibung

  • Inneneinrichtungswandsystem, Typenbezeichnung LM mit einer Gesamtstärke von 25 oder 50mm, einem Schalldämmaß von Rw:ca. 24dB und einer Brandschutzklasse von min. B15 (25mm Einzelwand). Ausführung wahlweise mit einseitig (25mm) oder beidseitig (50mm) dekorativer Oberfläche in PVC Folie, Lackblech oder als Rohwandsystem ohne dekorative Oberflächenbeschichtung
  • Ausführung aller Paneele soweit nicht anders beschrieben als Sandwichkonstruktion mit einem Mineralwollekern aus stehender Faser mit einer Rohdichte von ca. 150kg/m³. Decklagen wahlweise aus 0,70-0,80mm starkem Aluminium- oder Stahlblech. Sonderausführungen in Edelstahl möglich
  • Alle Paneele entsprechend Rasterung oder in Standardbreite 535mm. Panellängen bis zu ca. 2500mm entsprechend Situation an Bord bzw. festzulegenden Raumhöhen. ! Für B Trennflächen sind die zulässigen maximalen Paneel-Abmessungen gemäß aktuell gültiger Zertifikate zu beachten !

Standard Zubehör

  • Süllprofile mit Einlage zur Reduktion der Schalldämmwerte, Typ BP_D; 1.2 Stahl verzinkt mit Montagelöchern, verschiedene Schenkellängen (22/35)
  • Unterkonstruktion auf einer Höhe von ca. 1600mm über Bodenniveau Profil UK1-WS, 1,5x15x60x15, Stahl verzinkt

Optionales Zubehör

  • Sülltyp nach Vorgabe
  • Rasterung sowie Fertigung der Paneele entsprechend Raumsituation inkl. vorgefertigter Innen bzw. Außenecken; Beistellung der benötigten Rasterpläne
  • Zusätzliche Ebene UK Profil UK1-WS, 1,5x15x60x15, Stahl verzinkt, Profil UK1-WA, 1.5x15x60x15, Aluminium oder nach Vorgabe
  • Verbindungsprofil (H Profil) (CP für Roh- / CPC für dekorative Wandsysteme)
  • Verbindungsprofil für Innen- /Außenecken mit variable Winkeln (ST1 / ST2)
  • Abschlussprofil (END/RW) für Rohwandsystem; Stahl verzinkt oder Aluminium
  • Verbindungsprofil für Außen-/Innenecken 90° (VB) für Rohwandsysteme; Stahl verzinkt oder Aluminium
  • Verbindungsprofile (UP1 / UP2) für T Stöße
  • M8 Gewindestange für Wandunterkonstruktion
  • Halter für Wandmontage Typ Hilbig HG 40/25H 40 Shore; Stahl verzinkt für M8 Gewindebolzen
  • Revisionsklappen mit bzw. ohne B Klasse Zulassung (für weitere Information s. auch Produkte/Revisionsklappen)

Optionale bzw. Sonderausführungen

  • Nut am unteren Paneelende zur Aufstellung auf entsprechend ausgeführtes Feuchtraumsüll
  • Verstärkungen zur Montage von Handläufen o.ä.
  • Fensterkästen oder „Fire hose boxes“
  • Kernmaterial Wabe oder Schaum

Deckensystem Typ LM

Inneneinrichtungs Deckensystem mit Typenbezeichnung LM

Beschreibung

  • Inneneinrichtungsdeckensystem, Typenbezeichnung LM mit einer Gesamtstärke von 25mm und einer Brandschutzklasse von min. B15. Ausführung mit einseitig dekorativer Oberfläche in PVC Folie, Lackblech oder als Rohdeckensystem ohne dekorative Oberflächenbeschichtung
  • Ausführung aller Paneele soweit nicht anders beschrieben als Sandwichkonstruktion mit einem Mineralwollekern aus stehender Faser mit einer Rohdichte von ca. 150kg/m³. Decklagen wahlweise aus 0,70-0,80mm starkem Aluminium- oder Stahlblech. Sonderausführungen in Edelstahl möglich
  • Alle Paneele entsprechend Rasterung oder in Standardbreite 535mm. Panellängen bis zu ca. 2500mm entsprechend Situation an Bord nach Vorgabe. ! Für B Trennflächen sind die zulässigen maximalen Paneel-Abmessungen gemäß aktuell gültiger Zertifikate zu beachten !

Standard Zubehör

  • Wand-Decken Verbindungsprofil 28x40; Stahl verzinkt; inkl. PVC Abdeckprofil (verschiedene Farben)
  • Unterkonstruktion für Deckenpaneele - Profil EP9, 1,5x25x60x25, Stahl verzinkt

Optionales Zubehör

  • Rasterung sowie Fertigung der Paneele entsprechend Raumsituation sowie Beistellung der benötigten Rasterpläne
  • Unterkonstruktionsprofil; Aluminium 50/50x3mm; L=6000mm
  • Wand-Decken Verbindungsprofil (EP1 / 3 / 5 / 7); verschiedene Ausführungen
  • Decken-Decken Verbindungsprofil; T Form (EP2 / 4 / 6 / 8); verschiedene Ausführungen
  • M8 Gewindestange für Deckenabhängung
  • Halter für Deckenmontage Typ Hilbig HG40/T; Stahl verzinkt für M8 Gewindebolzen

Optionale bzw. Sonderausführungen

  • Revisionsklappen (für weitere Informationen s. auch Produkte/Revisionsklappen)
  • Verstärkungen zur Montage von Einbauten
  • Kernmaterial Wabe oder Schaum

Deckensystem (Kasettenbauart) Typ LWC

Inneneinrichtungs Deckensystem in Kassettenbauart mit Typenbezeichnung LWC

  • Inneneinrichtungsdeckensystem Typenbezeichnung LM46-LWC-B15, Zulassung Nr. 102.333 der See-Berufsgenossenschaft
  • Ausführung in Kassettenbauart aus 0,8mm verzinktem Stahlblech mit dekorativer Oberfläche in Lackbeschichtung Farbe RAL oder NCS nach Vorgabe. Wahlweise Oberfläche mit Folienbeschichtung Typ Dobel oder vergleichbar. Sonderausführungen zum nachträglichen Veredeln durch den Auftraggeber oder in Edelstahl möglich
  • Maximale Einzelabmessungen je Kassette 2000x500mm gemäß Modul B Zulassung (Abweichende Maße ohne Zulassung möglich). Minimale Abmessungen nicht kleiner als 150x150mm.
  • Kassetten mit Mineralwollekern, Rohdichte mindestens 220kg/m³. Zur Erreichung der B15 Zulassung ist das System während der Montage zusätzlich mit einer Lage Mineralwolle (45kg/m³) abzudecken
  • Ausführung als C Klasse Decke mit geringerer Kernmaterialdichte (150kg/m³) und variierten Abmessungen möglich
  • Deckenunterkonstruktion aus Stahl Klemmprofilen, L:4000mm (ca. 4 lfm/m²) verbunden durch Kreuz- (ca. 6 St/m²), Längs- (ca. 4 St/m²) und T-Verbinder (ca. 6 St/m²)
  • Anzahl der Abhängepunkte entsprechend Deckengesamtgewicht. Standardauslegung für Raster und Abhängepunkte: 5 St/m². Abhänger vom Typ Hilbig HG40/T sowie zugehörigen Gewindestangen
  • Verschiedene Deckenrandwinkel verfügbar

Isolierung

Die LETHE Produkt- und Servicelösungen umfassen alle isoliertechnischen Einsatzbereiche an Bord. Die Zusammenarbeit von hausinternen und externen Fachleuten stellt sicher, dass alle geltenden Anforderungen an Wärme-, Feuerschutz-, Akustik-, Rohrleitungs- und Abgasisolierung erfüllt werden. Alle Belange, von der Konstruktion bis zur Montage, werden dabei betreut und durch hauseigene Produkte unterstützt.
Bitte kontaktieren sie uns für weitere Informationen.

Nasszellen

Langjährige Erfahrungen in der Fertigung und Montage von Nasszellen für Megayachten machen LETHE heute zu einem verlässlichen Partner für die schlüsselfertige Ausführung verschiedenster, kundenindividueller Nasszellenlösungen. Die auf die Kundenanforderungen und den Bauprozess abgestimmten Konzepte werden von unseren Fachleuten von der Planung bis zur Inbetriebnahme umgesetzt und kontinuierlich betreut.
Bitte kontaktieren sie uns für weitere Informationen.

Landanschlusslösungen

Geänderte und neue Regularien und Vorschriften bedingen heute und in Zukunft eine Reduzierung von Emissionen für in Häfen liegende Schiffe. Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit den Richtlinien zu entsprechen, ist die Nutzung von Landstromanschlüssen. Hierfür ist eine ausfallsichere flexible Lösung zur Überbrückung der Schnittstelle Schiff / Land nötig. An diesem Punkt haben wir mit der Entwicklung unserer Anschlusslösungen angesetzt und unsere mehr als 10- jährige Erfahrung eingebracht, um ein sowohl variables wie auch ökonomisch sinnvolles 6.6 kV (HVSC) System zur Verfügung zu stellen.

AmpCon40-MS

Container-System zur Landstromversorgung
auf ganzer Schiffsbreite variabel positionierbar

Das AMPCon40-MS System ist das Ergebnis der konsequenten Neu- und Weiterentwicklung sowie der Optimierung aller Einzelkomponenten. Es wurden verstärkt Anforderungen aus dem Markt berücksichtigt und gezielt umgesetzt. Zu nennen ist hier die Positionierungsmöglichkeit der Einheit im Mid-Schiffsbereich genauso wie auf der Back- bzw. Steuerbordseite. Die Variabilität gewährleistet Einsatzmöglichkeiten für jeweils einen Großteil der zu einer Flotte gehörenden Schiffe. Unterstützt werden diese Eigenschaften zusätzlich durch eine robuste, wartungsarme Kabelführung (Guiding System) über die mindestens 55 m Kabel sicher vom Bordpersonal über die Bordkante an Land geführt werden können.
Das optimierte Steuerungssystem, welches ebenfalls die „Tensioning“ Funktion sicherstellt ermöglicht im Zusammenspiel mit allen Komponenten ein nach internationalen Standards produziertes „HV Shore Connection System (HVSC)“.
Im Gesamtpacket aus Containereinheit sowie der ggf. nötigen Anpassarbeiten am Schiff haben wir mit der Firma ABB einen Systempartner gewinnen können, der auf Kundenwunsch auch die Gesamtsystemverantwortung übernimmt.

Systemvorteile - AMPCon40-MS

  • Variable Positionierung an Bord auf Mittschiffs- Steuer- oder Backbordpositionen
  • Ausgerüstet für den Einsatz in allen Klimazonen dank vollständiger Isolierung und Lufttrocknung
  • Robuste, wartungsarme Kabelführung
  • Mind. 55 m Kabellänge
  • Einfache und sichere Handhabung
  • Gefertigt nach internationalen Standards (IEC/ISO/IEEE/80005-1)
  • Gesamtsystemverantwortung durch Kooperation mit ABB möglich

Sonstige Produkt- und Speziallösungen

Neue Richtlinien, spezielle technische Anforderungen sowie ein hoher Individualisierungsgrad moderner Schiffe lassen uns unsere Produkte ständig neu überdenken. Dabei sind wir jederzeit bestrebt, Kundenanforderungen und Wünsche aufzugreifen und sie in spezielle Produktlösungen umzuwandeln.

Referenzen

Zu den Kunden der LETHE Gruppe gehören zahlreiche namhafte Unternehmen.

Wir behandeln die Aufträge und Projekte unserer Kunden mit größter Sorgfalt und Diskretion.
Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir an dieser Stelle keine Kunden oder Projekte nennen.

Informationen zu Referenzen stellen wir auf Anfrage soweit möglich gern zur Verfügung.

Kontakt

Stammhaus

LETHE GmbH

Seehafenstraße 17
21079 Hamburg, Deutschland
Telefon 0049/40/74 21 63–0
Telefax 0049/40/74 21 63–220

info@lethe-hamburg.de
Anfahrtskizze

Internationale Vertretung der LETHE Gruppe

Italien

TAIMAR R.I.E s.r.l.
Vicolo della Concordia 3/5
20021 Bollate (Mi) Italy
Telefon 0039/02/38302720
telefax 0039/02/680 698
Mobil 0039/335/255 587

info@taimar.it
www.taimar.it
TAIMAR R.I.E s.r.l.

USA

Martel Marine Panels
108 Genesis Parkway
Thomasville, Georgia 31792 USA
Telefon 001/229/226 2757
Telefax 001/229/226 2652

info@martelmp.com
www.martelmarinepanels.com
Martel Marine Panels